Informationskompetenz

Lehr-, Lern- und Schulungsprogramme für den kompetenten Umgang mit Newsmedien im Internet

Aktuelle Themen

Alles ist ziemlich schlimm, und alles wird noch schlimmer: Diese deprimierende Sicht der Dinge, so finden viele Menschen, vermitteln uns die Medien. Die Corona-Pandemie sei ein typisches Beispiel für den unaufhörlichen Strom an „negativen Nachrichten“. Stimmt das? Und können die Journalisten mit konstruktiv wirkenden Berichten und Geschichten gegensteuern?

„Warum die Zahl der Corona-Toten in der Werrestadt so hoch ist“, stand im Titel eines Berichts in der Neuen Westfälischen (18.11.2021). Doch diese Frage konnte der Bericht gar nicht beantworten, er referierte nur das, was die Behörden mitteilten. Hierbei handelt es sich nur um ein Beispiel unter vielen: In zahlreichen Medien werfen die Journalisten immer wieder bedeutsam klingende Warum-Fragen auf, aber haben mit deren Beantwortung größte Schwierigkeiten. Wie erklärt sich das?

Ein Projekt des

Unterstützt durch

Kontakt

Europäisches Institut für Journalismus- und Kommunikationsforschung e.V.
Menckestraße 27
04155 Leipzig
Fon: +0049 (0) 341 56 296 66
Fax: +0049 (0) 341 56 296 63
E-Mail: info(at)eijc.eu

© 2021 fit for news

Sie haben eine Frage oder wollen uns eine Rückmeldung geben?

Ihre Mitteilung wird  verschlüsselt übertragen und ausschließlich zur Bearbeitung Ihres Anliegens gespeichert. Mit dem Absenden der Nachricht akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen.